Home
/
Autoführerschein
/
Bf 17

Autoführerschein mit 17 Jahren

das begleitende Fahren - BF 17.
Hört sich super an, ist es auch. Aber nur mit einer Begleitperson und einer fundierten Ausbildung. Letzteres bekommst du bei uns. Unsere Trainer bringen dir alles Wichtige zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr, Bedienung des Autos und Spaß am Fahren bei. Ganz sicher und entspannt mit DriveX. Wir bringen dich weiter.
wann?

VoraussetzungeN

VoraussetzungeN für deine begleitpersonen:

Jetzt REgistrieren!

vorteile

x Vorteile mit DriveX

schnell:
Theorie in sieben, Praxis ab 14 Tagen.
sympathisch:
Erfahrene Trainer auf Augenhöhe.
clever:
Mit Fahrsimulator und E-Learning Programm.
praktisch:
unser eigener übungsplatz.
sicher:
Theorieprüfungs-Airbag (Zahle einmal, egal wie oft du brauchst.)
Wenn Du Fragen hast: Ruf uns an
089 44 88 555
Oder schreib uns:
hello@fahrschule-drivex.com
Komm vorbei!

wir sind

erst zufrieden wenn du es bist

„Ich war echt nervös vor der ersten Fahrt. Aber mein Trainer hat es geschafft, dass ich mich immer sicher gefühlt hab.“
Anna Lena, 18
„Keine versteckten Kosten, alles ganz transparent. Zwei Daumen hoch!“ Andi, 19
„Ich hatte den Führerschein viel schneller als meine Freundin, die ihren woanders gemacht hat.“
Gordana, 18
„Super Vorbereitung auf die Prüfung! Vielen Dank nochmal.“
Bernd, 44

Und

so einfach geht's

1
Buche deinen klasse b kurs- online oder bei uns vor ort.
Jetzt registieren!
2
Beantrage deinen Führerschein bei der Führerscheinstelle.
  • Dort benötigst Du:
  • Die Bestätigung deiner Fahrschule.
    (Unsere Fahrschulnummer: 10447)
  • Deinen Personalausweis oder Reisepass.
  • Ein biometrisches Passbild.
  • Eine Teilnahmebescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs.
  • Ergebnis eines Sehtests beim Optiker (nicht älter als 2 Jahre).
3
nimm an deinem 7 -tage theoriekurs und beende diesen teil mit der bestandenen theorieprüfung.
  • Du musst ingesamt 14x 90 Minuten Theorieunterricht absolvieren. Bei uns findet der Unterricht in 180 Minuten Blöcken statt.
  • 14x Basisunterricht
  • 2x Autounterricht
4
komm zu uns und mach deinen führerschein.
Hier lernst Du alle Grundlagen zum Thema Autofahren.
  • Bei uns machst Du nur so viele Fahrstunden wie Du tatsächlich benötigst - Versprochen!
  • 5 x Minuten Überlandfahrt
  • 4 x 45 Minuten Autobahnfahrt
  • 3 x 45 Minuten Nachtfahrt
  • von deinem persönlichen Geschick abhängige Anzahl an Übungsstunden
Spar dir unnötige Wartezeiten und buche einfach schon vorab einen Online-Termin bei der Führerscheinstelle. So hast Du deinen BF17-Führerschein schneller in deinen Händen.
Zur Führerscheinstelle
Wenn Du Fragen hast:
Wir sind für dich da
089 44 88 555
Oder schreib uns:
hello@fahrschule-drivex.com

Preis

das macht dann wie viel?

Um dir ein Gefühl für den Preis zu geben, haben wir in diesem Beispiel mit unserer durchschnittlichen Stundenanzahl aus 2019 kalkuliert:
Grundbetrag (Aufwendung der Fahrschule + Theorie Intensivkurs):  
399
E-Learning Software:
 89
20 normale Fahrstunden (59 €):
 1180
12 gesetzlich vorgeschriebene Sonderfahrten (67 €):
  828
Eine theoretische Prüfung:   
95
Eine praktische Prüfung:     
 219
Macht zusammen:  
2.810€
jetzt registrieren!

Hinweis:
Alle Preise inklusive MwSt. Fahrstunden werden zu 45 Minuten kalkuliert.
Jede weitere Fahrstunde kostet 59 €.
(Exklusive TÜV-Gebühren bei theoretischer und praktischer Prüfung).
Es handelt sich hierbei um ein Preisbeispiel.
Die tatsächlichen Kosten können abweichen.

Jetzt Registrieren:

Vielen Dank für deine Anmeldung, wir werden uns mit dir in Verbindung setzen.
Hoppla! Es gab einen Fehler beim Absenden des Formulars.

FAQ

FAQ zum führerschein mit 17


Was sind die Voraussetzungen für das begleitete Fahren?

Um in den Genuss des "begleiteten Fahrens" zu kommen, musst du mindestens 17 Jahre alt sein und die theoretische sowie die praktische Prüfung bestanden haben. Du bekommst zwar noch keinen Führerschein, aber die sogenannte "Prüfungsbescheinigung", die Du im Falle einer Verkehrskontrolle gemeinsam mit deinem Personalausweis vorzeigen musst. Führst Du die Dokumente nicht mit, dann droht ein Verwarnungsgeld in Höhe von 10 Euro. Auf der Prüfungsbescheinigung sind auch die Begleitpersonen vermerkt. Eine der genannten Personen muss dich bei jeder Fahrt auf dem Beifahrersitz begleiten. Wichtig: Allein darfst du noch nicht fahren!

- mindestens 17 Jahre alt
- Prüfungen (Theorie & Praxis) bestanden
- Prüfungsbescheinigung als "Führerschein"
- Fahren nur mit Begleitperson


Mit wem darf ich fahren beim Autoführerschein mit 17?

Wenn Du den Autoführerschein mit 17 gemacht hast, musst Du immer eine erfahrene Begleitperson an deiner Seite haben, die in der Prüfungsbescheinigung vermerkt ist. Du darfst also nicht mit jedem Erwachsenen fahren, der die Voraussetzungen erfüllt. Die Begleitpersonen dürfen nicht jünger als 30 Jahre sein und müssen seit mehr als fünf Jahren (ohne Pause) den Führerschein der Klasse B besitzen. Mehr als ein Punkt in Flensburg gilt als Ausschlusskriterium. Die Anzahl der Begleitpersonen, die du nennen darfst, ist nicht begrenzt. In der Regel kommen deine Eltern oder Großeltern als Begleitperson infrage. Alkohol ist auch für die Begleitung auf dem Beifahrersitz tabu. Hier gilt eine Grenze von 0,5 Promille. Eine spezielle Schulung ist für die Begleitpersonen nicht vorgeschrieben. Übrigens: Das Fahren ohne Begleitung ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, die im schlimmsten Fall eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr zur Folge hat. Bußgelder, Punkte in Flensburg sowie ein Entzug des Führerscheins sind ebenfalls möglich.

- Begleitpersonen mindestens 30 Jahre alt
- seit fünf Jahren (ohne Pause) in Besitz der Fahrerlaubnis
- keine Punkte im Flensburg
- Eintragung in der Prüfbescheinigung notwendig
- kein Alkohol: 0,5 Promille als Grenze

Wann darf ich mit dem Autoführerschein mit 17 beginnen?

Sobald du 16,5 Jahre alt bist, kannst du dich bei DriveX - deiner Fahrschule anmelden, um den Autoführerschein mit 17 zu beginnen. Unsere Fahrtrainerinnen und Fahrtrainer begleiten dich ab dieser Zeit, sodass du schon bald mit den Prüfungen beginnen kannst. Auch hier gelten einige Fristen: Die Theorieprüfung darf frühestens drei Monate vor deinem 17. Geburtstag absolviert werden. Für die praktische Prüfung musst du sogar bis einen Monat vor deinem17. Geburtstag warten. Wenn du die Prüfungen schon vor deinem Ehrentagbestanden hast, bekommst du die Prüfungsbescheinigung allerdings erst ab dem Tag deines Geburtstags ausgehändigt.

- Anmeldung bei der Fahrschule ab 16,5 Jahre
- Theorieprüfung: Frühestens drei Monate vor deinem 17. Geburtstag
- Praktische Prüfung: Frühestens einen Monat vor deinem 17. Geburtstag
- begleitetes Fahren erst ab dem 17. Geburtstag


Darf ich mit dem Führerschein mit 17 auch im Ausland fahren?

Der Autoführerschein mit 17 ist in ganz Deutschland gültig, allerdings nicht im Ausland.
Es gibt jedoch eine Ausnahme: In Österreich gilt eine vergleichbare Regelung, die sogenannte "vorgezogene Lenkberechtigung (L 17)", sodass die Prüfungsbescheinigung auch dort anerkannt wird. In anderen Ländern, wie Italien, Frankreich oder Spanien, darfst Du allerdings erst ab 18 Jahren das Lenkrad übernehmen.

- nur in Deutschland und Österreich gültig
- keine Erlaubnis in europäischen Nachbarländern


Wie verhält es sich mit der Probezeit beim Führerschein mit 17?

Die Dauer der Probezeit wird durch den Autoführerschein mit 17 nicht verkürzt, sodass Du wie alle anderen Fahranfänger nach § 2a StVG eine "Bewährungsfrist" von zwei Jahren absolvieren musst. Die Probezeit beginnt jedoch mit Aushändigung der Prüfbescheinigung, sodass die Frist frühestens an deinem 19. Geburtstag endet. Eine Ausnahme gilt nur, wenn du zuvor schon die Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben hast. Dann beginnt die Probezeit bereits mit Erteilung des A1 Führerscheins. Allerdings kommt Fahrern mit 17 oft zu Gute, dass sie immer Radar ihrer Begleitpersonen unterwegs sein müssen. Dadurch kommt es seltener zu Ordnungswidrigkeiten und Straftaten auf der Straße.

- zweijährige Probezeit (§ 2a StVG) vorgeschrieben
- Beginn mit Aushändigung der Prüfbescheinigung
- Ausnahme: Zuvor die Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben

Wie viel kostet der Autoführerschein mit 17?

Die Kosten für den Autoführerschein mit 17 sind grundsätzlich mit den Kosten für eine klassische Fahrerlaubnis der Klasse B zu vergleichen. Allerdings fallen Mehrkosten in geringer Höhe an, wenn Du deine Begleitpersonen eintragen lässt. Für die erste Begleitperson musst Du rund 18 Euro bezahlen, für jede weitere Begleitung fallen etwa 10 Euro an Kosten an. Obwohl es keine Grenze bei der Anzahl der Begleitpersonen gibt, solltest Du dir also gut überlegen, welche Begleitperson du wirklich eintragen möchtest.

- gleiche Kosten wie beim "normalen" Führerschein
- geringe Mehrkosten für jede Begleitperson (10 bis 18 Euro)
- Autoversicherungen honorieren BF17 durch niedrigere Prämien

Was darf ich alles mit dem Führerschein mit 17 fahren?

Der Autoführerschein mit 17 gilt als vollwertiger Führerschein der Klasse B. Du darfst also alle Fahrzeuge sowie Kombinationen aus PKW und Anhänger bis 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse fahren. Der Führerschein der Klasse B umfasst auch die Klassen AM und L, die sogar ohne Begleitung gefahren werden dürfen, denn das Mindestalter von 16 Jahren hast Du bereits erreicht.

- vollwertiger Führerschein
- alle Autos und Gespanne bis 3,5 Tonnen
- Klasse AM und L ohne Begleitung

Muss Ich bei der Versicherung etwas beachten beim Führerschein mit 17?

Bevor Du zum ersten Mal in Begleitung fährst, sollten deine Eltern die Kfz-Versicherung darüber informieren. Bei vielen Tarifen wird keine Erhöhung fällig, allerdings ist eine Anpassung der Versicherungsprämie möglich. Dafür können deine Eltern sparen, sobald du das 18. Lebensjahr vollendet hast. Denn je nach Versicherung sind Vergünstigungen möglich. Das gilt auch, wenn du mit 18 Jahren ein eigenes Auto bekommst, das du selbst versicherst.

- Versicherung muss informiert werden
- Anpassung der Beiträge möglich
- Sparpotential nach dem 18. Geburtstag

Wie lange ist die BF17 Prüfbescheinigung nach dem 18. Geburtstag noch gültig?

Nach deinem 18. Geburtstag darfst Du noch maximal 3 Monate mit deiner BF17 Prüfbescheinigung fahren. Danach verliert diese ihre Gültigkeit.

Was sind die Vorteile vom Führerschein mit 17?

Seit dem 1. Oktober 2005 ist das "begleitete Fahren ab 17" in Deutschland gestattet. Warum ist das so? Unerfahrenheit und eine übermütige Fahrweise sind Ursache für zahlreiche Unfälle, das zeigt auch die Statistik. Autofahrer zwischen 18 und 24 Jahren sind an rund 20 Prozent aller Verkehrsunfälle mit Toten beteiligt. Aus diesem Grund sollten Fahranfänger den Autoführerschein mit 17 nutzen, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln und somit das Unfallrisiko zu reduzieren. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dieser Plan funktioniert, sodass das "Begleitete Fahren" seit dem 1. Januar 2011 ein Teil des Dauerrechts darstellt.

- reduziertes Risiko für Verkehrsunfälle
- ideale Möglichkeit, um Erfahrung zu sammeln

Rund um den Autoführerschein:

Mit dem Auto Unabhängigkeit er-fahren. Ob mit oder ohne Anhänger.

Mehr erfahren
Alles zum Motorrad-führerschein:

Entdecke die Welt auf 2 Rädern. Sicher, umfassend und mit viel Spaß.

Mehr erfahren
Führerscheine für Bus und LKW.

Alles, was Berufskraftfahrer brauchen. Wir bringen euch weiter.

Mehr erfahren
Unser Angebot an Seminaren:

Von Punkteabbau bis Wissensaufbau. Wir sind für euch da!

Mehr erfahren
*10% Rabatt auf den Grundbetrag – nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar.