ablauf

wie beantragst du den führerschein?


Beantragung deines Führerscheins:
Damit Du deine theoretische und praktische Führerscheinprüfung absolvieren kannst, musst Du neben deiner Anmeldung in einer Fahrschule auch deine Fahrerlaubnis bei der Fahrerlaubnisbehörde beantragen. Die Beantragung des Führerscheins unterscheidet sich von Klasse zu Klasse. Auf dieser Seite findest Du alle Informationen zu den verschiedenen Abläufen.
Da die Bearbeitung dieses Vorgangs ein paar Wochen in Anspruch nehmen kann, solltest Du den Antrag frühestmöglich stellen.
Die Beantragung unserer Kunden aus dem Landkreisen ist bei den jeweiligen Rathäusern oder bei der Führerscheinstelle Grasbrunn durchzuführen.


so läuft's ab
ersterteilung.
KLASSE BF17 | B | A1 | A2 | A

Du besitzt bisher noch keinen Führerschein.
Hierfür kann der Antrag nur schriftlich (postalisch) bei der Fahrerlaubnisbehörde gestellt werden.
Du gehst auf die Webseite www.münchen.de und das Formular
Antrag erstmalige Fahrerlaubnis beantragen downloaden und ausfüllen.
Anschließend schickst Du die notwendigen Dokumente an:

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung II
Fahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde
Garmischer Straße 19/21 81373 München

  • Benötigte Unterlagen:
  • Fahrschule DriveX, Erdinger Straße 1a, 85609 Aschheim Fahrschulnummer DriveX: 10447
  • Fotokopie von deinem Personalausweis oder Reisepass.
  • Ein biometrisches Passbild.
  • Ergebnis eines Sehtests beim Optiker (nicht älter als 2 Jahre).
  • Eine Teilnahmebescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs (im Original).
  • Nur bei BF17: Zusatzantrag der Begleitpersonen


NEXT one.
ERWEITERUNG.
klasse A1 | A2 | A | BE | C1E | D1E | CE | DE

Du besitzt bereits einen Führerschein und möchtest einen dieser Klassen zusätzlich erwerben.

Hierfür kann der Antrag nur schriftlich (postalisch) bei der Fahrerlaubnisbehörde gestellt werden.
Du gehst auf die Webseite www.münchen.de und das Formular
Antrag erstmalige Fahrerlaubnis beantragen downloaden und ausfüllen.
Anschließend schickst Du die notwendigen Dokumente an:

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung II
Fahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde
Garmischer Straße 19/21 81373 München

  • Benötigte Unterlagen:
  • Fahrschule DriveX, Erdinger Straße 1a, 85609 Aschheim Fahrschulnummer DriveX: 10447
  • Fotokopie von deinem Personalausweis oder Reisepass.
  • Ein biometrisches Passbild.
  • Ergebnis eines Sehtests beim Optiker (nicht älter als 2 Jahre).
  • Eine Teilnahmebescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs (im Original).
  • Nur bei Klasse C1/E oder C/E: Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens durch einen Augenarzt oder Betriebs-/Arbeitsmediziner·
    Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung
    (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nur bei Klasse D1E oder D/E: Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens durch einen Augenarzt oder Betriebs-/Arbeitsmediziner(Formblatt zum Download erhältlich)·
    Bescheinigung über eine Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung wahlweise durch eine amtlich anerkannte Untersuchungsstelle für Fahreignung oder durch einen Betriebs-/Arbeitsmediziner
    (nicht älter als 2 Jahre).


b96, b196.
ERWEITERUNG.
KLASSE B96 | B196 | Umschreibung ausländischer
Fahrerlaubnis

Du besitzt bereits einen Führerschein und möchtest eine dieser Klasse zusätzlich erwerben.
Hierfür kann der Antrag nur mit persönlichem Termin bei der
Fahrerlaubnisbehörde vor Ort gestellt werden.
Um deinen neuen Führerschein zu beantragen, musst Du direkt auf
der Webseite der Fahrerlaubnisbehörde München einen Termin buchen.
Die Termine dort sind sehr begrenzt, wir empfehlen daher vormittags
die Terminkapazitäten im Auge zu behalten. Je nach Kapazität werden
circa 15 Minuten vor Öffnung der Fahrerlaubnisbehörde
noch Termine für den selben Tag freigegeben.
Auch aufgrund kurzfristiger Terminabsagen werden immer wieder Termine frei.

  • Benötigte Unterlagen:
  • Fahrschule DriveX, Erdinger Straße 1a, 85609 Aschheim Fahrschulnummer DriveX: 10447
  • Fotokopie von deinem Personalausweis oder Reisepass.
  • Ein biometrisches Passbild.
  • Ergebnis eines Sehtests beim Optiker (nicht älter als 2 Jahre).
  • Eine Teilnahmebescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs (im Original).
  • Nur B96 oder B196: Bescheinigung über die Teilnahme an der Fahrerschulung.
  • Nur bei Umschreibung: Fotokopie deines ausländischen Führerscheins.
  • Nur bei Umschreibung: offizielle Übersetzung deines nationalen Führerscheins.